Caritas ist Zeugnis von Gott:

Die Arbeit in den sozialen Einrichtungen des Caritasverbandes Landshut gründet im christlichen Menschenbild und wird von unserem Glauben an einen liebenden, den Menschen zugewandten und treuen Gott geprägt.

Dieser Glaube inspiriert unsere caritative Arbeit:

  • Weil wir den Menschen als Ebenbild Gottes und Person sehen, besitzt jeder uns anvertraute Mensch eine unveräußerliche und unantastbare Würde.  
  • Weil Jesus Christus in seinem Handeln für uns Vorbild ist, nehmen wir die Menschen, die unsere Hilfe beanspruchen, als Partner der helfenden Beziehung ganz ernst.  
  • Weil wir daran glauben, daß Gott in allen Menschen gegenwärtig ist und er uns in den Bedürftigen begegnet (vgl. Mt. 25, 31– 46) verstehen wir unsere Einrichtung auch als Verwirklichung des Glaubens.  
  • Unsere Arbeit will Zeugnis von Gott sein: durch fachlich kompetentes und von Nächstenliebe geprägtes Tun.
  • Caritas unterstützt Bedürftige:
  • Bei der Auswahl unserer Dienste orientieren wir uns an den Bedüftigen. Wir wollen sie vor Ausgrenzung, Ausnutzung, Vereinsamung schützen und ihre Selbsthilfekräfte anregen.  
  • Wir unterstützen Selbsthilfegruppen und achten dabei ihre Selbständigkeit.  
  • Wir wollen Krisen und Notsituationen geistiger, körperlicher, seelischer und materieller Art erkennen und darauf kompetent und mit qualifizierten Hilfen reagieren. und im Sinn der christlichen Soziallehre ausgestalten.  
  • Unsere Dienste sind offen für alle hilfesuchenden Menschen der Stadt und des Landkreises Landshut.  
  • Caritas ist der Wohlfahrtsverband der Katholischen Kirche in Stadt und Landkreis Landshut.  
  • Der Caritasverband existiert seit 30.07.1923. Gegründet wurde er durch den Franzis-kanerpater Jakob Schauermann OfM in Zusammenarbeit mit den Solanusschwestern vom Dritten Orden des Heiligen Franziskus. Damit wurden die vielfältigen caritativen Angebote zusammengefaßt, um wirksamer helfen zu können.  
  • Auch heute arbeiten wir eng mit den Pfarrgemeinden zusammen, beraten, informieren und unterstützen sie in ihrem caritativen Auftrag. Umgekehrt suchen wir deren Unterstützung und sind Ansprechpartner für individuelle und soziale Probleme, die einer professionellen Begleitung bedürfen.  
  • Als freier Träger der Wohlfahrtspflege gestalten wir den sozialen Bereich der Gesellschaft mit, indem wir staatliche Aufgaben der sozialen Versorgung in unserer Region übernehmen und im Sinn der christlichen Soziallehre ausgestalten.  
  • Unsere Dienste sind offen für alle hilfesuchenden Menschen der Stadt und des Landkreises Landshut.
  • Caritas ist eine Dienstgemeinschaft
  • In unserem Dienst ist haupt- und ehrenamtliche Arbeit notwendig. In unserem Führungs- und Umgangsstil achten wir die Rechte der Kollegen und Kolleginnen. Unsere Zusammenarbeit basiert auf einem Klima wechselseitigen Respekts und Vertrauens.  
  • Wir bilden uns in fachlicher, persönlicher und religiöser Hinsicht fort.  
  • Wir setzen uns mit ganzer Kraft für die uns gestellten Aufgaben ein und erwarten von allen Mitarbeitern-/innen Mitsorge für die gemeinsame Aufgabe in der jeweiligen Einrichtung und im Verband.  
  • Die Mitarbeiter/innen können sich auf die Fürsorgepflicht des Dienstgebers und auf kollegiale Unterstützung auch im persönlichen Bereich verlassen.  

Caritas bedeutet Partnerschaft mit Anderen :

  • Wir achten den Willen der Hilfesuchenden und ihr Recht auf Selbstbestimmung.Für unsere Vertrags- und Kooperationspartner sind wir vertrauenswürdig und zuverlässig.  
  • Wir sind dankbar für die Unterstützung durch wohltätige Menschen, Organisationen und Firmen.  
  • Mit den uns anvertrauten öffentlichen Mitteln und Spenden gehen wir sorgfältig und wirtschaftlich verantwortungsvoll um.  
  • Wir stellen uns dem Wettbewerb mit anderen Anbietern sozialer Dienste, behalten dabei aber immer das Wohl der uns anvertrauten Menschen im Auge.

Caritas ist Anwalt für die Armen und Schwachen in unserer Gesellschaft:

  • Wir stehen auf der Seite derer, die keine Lobby haben. Wir kämpfen mit ihnen um ihre Rechte und ihren Platz in der Gesellschaft.  
  • Wir mischen uns ein in die öffentliche und sozialpolitische Diskussion, setzen uns ein für soziale Gerechtigkeit und suchen dafür Unterstützung bei einzelnen Menschen und Organisationen.  
  • Zur Qualität unserer Arbeit gehört, daß wir im Einzelfall auch dann helfen, wenn kein Rechtsanspruch auf Leistungen besteht.  
  • Damit dieses Leitbild lebendig wird, laden wir alle Mitarbeiter/innen im Verband und die Verantwortlichen in den Pfarrgemeinden ein, ihre tägliche Arbeit im Dienst am Nächsten immer wieder an diesen Leitlinien zu überprüfen und nach den dort dargelegten Grundsätzen zu gestalten.

Wenn Sie diese Webseite weiter besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Informationen

OK, einverstanden

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quellverweis: https://www.e-recht24.de